Anfang der Webseite Direkt zum Inhalt springen
DANKE für ein gelungenes 57. Commerauer Heidetreffen
Bildergalerie
DANKE für ein gelungenes 57. Commerauer Heidetreffen

Aktuelles & Ankündigungen

Wir sagen DANKE

…an alle Helfer und Helferinnen sowie unsere zahlreichen Sponsoren, die zum Gelingen unseres diesjährigen 57. Commerauer Heidetreffen beigetragen haben. Für unsere Helfer gab es wieder eine Dankeschön–Veranstaltung zu der der Vorstand des Commerauer Heidetreffen e.V. persönlich und herzlich eingeladen hat. 

Unsere Unterstützer, die u.a. auch immer wieder Anteil an unserer Tombola haben, sind:

Volksbank Dresden-Bautzen eG, Felbermayr Deutschland GmbH Niederlassung Bautzen,

Mühlenbau Hermann Zähr Bautzen, Hentschke Bau GmbH Bautzen,

Ritter & Gerstenberger GmbH & Co. KG Bautzen, Metallbau Jentsch & Lange Klix

Innenausbau Schlanstedt Commerau, Insektenschutzsysteme Falk Schröter Commerau

Mihan & Mihan Systembau GbR Commerau, Heidebistro Cafe & Pension Commerau

Discothek Mp3&Kiste Commerau, Familie Rohde Commerau, Ferienhof Commerau,

Friseursalon 4HAAReszeiten Katja Lehmann Commerau, Hobbyschleiferei Frank Schlachte Commerau,

Teichwirtschaft Tilo Semmer Kauppa, BHG Malschwitz,

Gaststätte „Sächsischer Jäger“ Großdubrau, Landbäckerei Menzel Großdubrau,

Blaue Adria GbR Crosta, Zweirad Kutschke GbR Großdubrau,

Eichen-Apotheke Patrick Hoffmann e.K. Großdubrau, Zahnarztpraxis Mersiowsky & Reichel Großdubrau,

Malermeister Sandro Spindler Crosta, Gaststätte „Zur guten Laune“ Lömischau,

Hausschlachter Dirk Reck Crosta, Teichwirtschaft Annegret und Lars Hempel Milkel,

FAMA GmbH Bautzener Senfstube, FAMA GmbH Bautzner Senfladen & Senfmanufaktur,

MdL Marko Schiemann, Klixer Edelfleisch GmbH,

Klixer Recycling & Service GmbH Klix, Agrargenossenschaft Heidefarm Sdier e.G.,

Beton- und Natursteinwerk Schramm Hermsdorf, Gasthof und Domino Pizzaservice Klix,

Bäckerei Richter Sdier, Getränke Mayer-Getränkeland RMM Doberschau-Gaußig

Physiotherapie Hettasch Radibor/Großdubrau, Adriane Mein Friseur Neudorf/Spree.

Autozentrum Großdubrau Inh. Patrice Konetzky, Beauty & Wellness Annett Jacob Neudorf/Spree,

„Babu ´s Inn“ Wurschen, Bäckerei Medack Klitten,

Dachdecker Ingo Lorenz Rackel, elements Sanitärgroßhandel Sdier,

Fußpflege Susanne Hilbig Sdier, Gallhöfer Guttau,

Korbwaren Thomas Scheffel Milkel, „Prima Klima“ Fitnessclub Malschwitz,

Zoch Fuß & Schuh Großdubrau, „Wildwechsel zur Sonne“ GmbH Großdubrau,

Fliesenleger Thomas Gerber Doberschütz, Autohaus Roschk GmbH & Co. KG Burk,

Gemeinde Großdubrau, Landskron Brau-Manufaktur Dr. Lohbeck Gmbh & Co. KG Görlitz,

Tischlerei Hagen Günther Spreewiese, Bäckerei Jeremias Großdubrau,

Wasserwerk Sdier, Freiwillige Feuerwehr Klix,

rb Baumaschinen Detlef Rinke Göda und Gruners Eiscafé Uhyst.

 

 


 

Commerauer Heidetreffen e.V. Ein Verein - eine langjährige Tradition

Start Hauptinhalt der Webseite

Anfang September verwandelt sich unsere Heide- und Teichlandschaft durch das Blühen des Heidekrauts in ein ganz besonders schönes Stück Heimat.

In dieser Zeit war es früher schon Tradition der Heidebewohner, sich an einen gemütlichen Ort zu treffen. So entstand die Idee des Commerauer Heidetreffens.

Der Grundstein für das Heidetreffen wurde gelegt

Am 9. September 1956 war es nun soweit. Das erste Heidetreffen wurde unter Leitung der Domowina, dem Dachverband sorbischer Vereine und Vereinigungen, und der Dorfbewohner ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre kamen tausende Besucher um sich das bunte Treiben in unserem kleinen Heideort anzuschauen und mitzuerleben. So wuchs dieses Fest zu einem der größten im ehemaligen Kreis Bautzen.

Der Neubeginn nach der Wende

In den Wirren der Wendezeit legte das Commerauer Heidetreffen eine kurze Verschnaufpause ein, bis sich im Jahre 1999 ein paar Unerschrockene ans Werk machten und durch Gründung des „Commerauer Heidetreffen e.V.“ dem Fest wieder neues Leben einhauchten.

Mit viel Leidenschaft und unermütlichen Einsatz der Dorfbewohner und vieler freiwilliger Helfer ist dieses Fest nun wieder ein fester Bestandteil des kulturellen Landlebens in unserer schönen Heide- und Teichlandschaft geworden und soll es auch zukünftig bleiben.